Anschrift
Emmeransstraße 3
55116 Mainz
Öffnungszeiten
Mo - Fr  7.00 - 19.00
Telefon: 06131 231451
Fax: 06131 1433086
 
 
Techniken
zur Übersicht

Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage beseitigt mittels einer speziellen Grifftechnik, die das Lymphgefäßsystem beeinflusst, Flüssigkeitsansammlungen im Körpergewebe.

Diese Flüssigkeitsansammlungen (Ödeme) können aufgrund von Traumatisierungen (z.B. Unfällen, Operationen, ...), durch Erkrankungen (wie z.B. Lähmungen, Diabetes, Venenleiden, Bestrahlungen nach Krebserkrankungen etc.) oder auch durch eine Schwäche des Lymphgefäßsystems an sich ausgelöst werden. Zur Unterstützung der Lymphdrainage und zur Vermeidung der Reödematisierung (wiederholten Flüssigkeisansammlung des Gewebes) wird in der Mehrheit der Krankheitsfälle nach der Behandlung noch eine Bandagierung oder Kompressionsbestrumpfung vorgenommen.

Die Mitarbeit des Patienten mittels Bewegung, Hochlagern und intensiver Hautpflege der betroffenen Körperpartie ist unerlässlicher Bestandteil des therapeutischen Erfolges.